Optimierung problembehafteter Anlagen
Zurück zur HauptseiteZur ÜbersichtAktuelle Lehrgangstermine in BerlinDie TIIT-GmbH stellt sich vor

Zielgruppe:

  Mitarbeiter aus Betrieb und Instandhaltung, die in ihrem Arbeitsumfeld mit einer problembehafteten Anlage arbeiten. Bei den Teilnehmern eines Lehrgangs handelt es sich um alle oder einen Teil der Mitarbeiter, die mit und an dieser Anlage arbeiten müssen.
 

Teilnahmevoraussetzungen:

  Gute Basiskenntnisse in der zu behandelnden Technologie und praktische Erfahrungen mit der Anlage.
 

Lehrgangsziel:

  Die Lehrgangsteilnehmer erarbeiten sich unter Anleitung des Fachdozenten Problemlösungskonzepte, um Fehler zu identifizieren und die Anlage in Zukunft optimal betreiben zu können.
 

Lehrgangsinhalt:

  Der Dozent wird durch vorherige Absprache mit Ihnen ein für dessen Problemstellung maßgeschneidertes Trainingsprogramm erstellen. Typische Inhalte sind:
  Systemanalyse des spezifischen Problems
  Identifikation der Soll-Ist-Wert-Abweichung
  Erarbeitung eines Lösungskonzepts
  Erarbeitung der Feinlösung
  Erprobung der Feinlösung im Laborversuch
  Übertragung der Laborergebnisse in Feld und Optimierung der Feldlösung
  Protokollierung der Ergebnisse


Hinweise:

Der Lehrgang wird als Inhouse-Training beim Kunden durchgeführt und hat Workshop-Charakter, den Teilnehmern soll eine "Hilfe zur Selbsthilfe" für die Fehlersuche gegeben werden. Die notwendigen theoretischen Grundlagen werden vom Dozenten durch Kurzvorträge vermittelt. Es werden diverse Laborversuche zur Fehlersimulation und Erarbeitung der Problemlösung durchgeführt. Die Lösung wird Ihre Anlage übertragen.
 

Lehrmittel:

Jeder Teilnehmer erhält als Trainingsunterlagen der TIIT-GmbH eine problembezogene Loseblattsammlung zu den angewandten Methoden der Fehlersuche. Bei Bedarf können die Geräte für die Laborversuche von der TIIT-GmbH zur Verfügung gestellt werden.
 
Teilnehmerzahl: maximal 6
Lehrgangsdauer: 5 Arbeitstage

Hier klicken, um Kontaktmöglichkeiten anzuzeigen
 


Copyright © TIIT-GmbH - Alle Rechte vorbehalten.