CANTrax
Zurück zur HauptseiteUnsere TrainingsmaßnahmenAktuelle Lehrgangstermine in BerlinDie TIIT-GmbH stellt sich vor
 
CANTrax das komplette, PC-unabhängige und handliche CAN-Diagnose- und Simulationstool für den Feld- und Laboreinsatz.

Monitor-Mode:
Darstellung und Abspeicherung aller CAN-Busdaten (ID,...DATA) in der zeitlichen Reihenfolge ihres Erscheinens. Umfangreiche Funktionen zum Filtern einzelner IDs oder ID-Bereiche.

Instrumenten-Mode:
Verknüpfung von IDs und deren Daten zu einem „Instrument“, beispielsweise einem Drehzahlmesser. Direkt ablesbare Daten in verständlicher Form durch Daten-Skalierung.

CANTrax

Sende-Mode:
Versendung von frei definierbaren Nachrichten in zyklischer oder manueller Form zum Simulieren von nicht vorhandenen CAN-Bus-Geräten.

PC-Software:
Läuft unter Windows 95b,98se, ME, 2000 und NT4x.
CANTrax-Parameter-Eingabe via PC wie z.B.: Filter-, Trigger-, CAN-Layer- und CAN-Daten sowie CAN-Baudrate und andere Daten.
CANTrax-Parameter-Sätze im PC speichern und verwalten.
Laden von alternativer Firmware.
Auswertung und Abspeichern am PC, von zuvor im CANTRax gespeicherten CAN-Messages.

Weitere Features:
In allen Modi Hard- und Software-Trigger-Möglichkeiten. Vollgrafik-LCD (128x64 pixel) mit LED-Hintergrundbeleuchtung.
Menügesteuerte Benutzerführung.
Automatische Baudratenerkennung.
Laden von alternativer Firmware über die serielle Schnittstelle.
Abspeichern erfasster Daten auf einem PC.
Kundenspezifische Anpassung der Firmware durch hse.
Beispiel: Anpassung von CANTrax an verschiedene Kfz-Typen im Servicebereich von Autowerkstätten.

Zusammen mit den hps-Lehrmitteln können wir Ihnen auch Vollausstattungen mit Siemens Automatisierungsgeräten (SIMATIC S7, SIPART, etc), PCs, Messgeräten und Labormöbeln liefern.

Technische Daten:

Prozessor: C167CR
Betriebsspannung: 7 - 36 V (über CAN-Bus)
Leistungsaufnahme: 1 W bei eingeschalteter LED-Hintergrundbeleuchtung
Temperatureinsatzbereich: 0C - 50 C
Umgebungsluftfeuchte: 0 - 90 %
Unterstütztes CAN-Protokoll: 2.0A und 2.0B (11 und 29 Bit Identifier. Standard und Extended).
Anschaltung: CAN-Bus nach ISO 11898 (high speed) und ISO 11519
Datenerfassungsrate CAN: 1 Mbit/s (mit Autobauderkennung)
Interner Datenspeicher: bis zu 1 MByte
Anzeige: LCD: 128 x 64 Pixel mit LED-Hintergrundbeleuchtung,
CAN-Schnittstellen: Je nach Kundenwunsch (Standard: 1 x 9 pin sub-D)
Gehäuse: ABS, IP54 (nach DIN 34700)
Gewicht: ca. 400 g
Abmessungen: b = 110 mm, h = 204 mm, t = 41 mm.

Technische Änderungen vorbehalten!


Copyright © TIIT-GmbH - Alle Rechte vorbehalten.