TIIT-GmbH

Digitaltechnik Teil 2

Zielgruppe:

  1. Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure aus den Bereichen Planung und Instandhaltung.

Teilnahmevoraussetzungen:

  1. Teilnahme am Lehrgang "Digitaltechnik Teil 1"

Lehrgangsziel:

  1. Der Lehrgangsteilnehmer erhält die Fähigkeit zum Aufbau und zur Inbetriebnahme einfacher digitaler Steuerungen sowie zur Fehlersuche in digitalen Schaltungen.

Lehrgangsinhalt:

  1. Statische / Sequentielle Schaltwerke
  2. Synchrone Zähler
  3. Asynchrone Zähler
  4. Aufbau digitaler integrierter Schaltungen
  5. Schrittschaltwerke
  6. RAM, EPROM
  7. EPROM-gesteuerte Ampelschaltung
  8. Schaltungen mit statischen RAM-Bausteinen
  9. Übungen zur Fehlersuche

Hinweise:

  1. Die notwendigen theoretischen Grundlagen werden vom Dozenten durch Kurzvorträge vermittelt. Primär werden praktische Übungen und Messungen an vom Teilnehmer aufgebauten Schaltungen durchgeführt.

Lehrmittel:

  1. Jeder Teilnehmer erhält ein Exemplar der "Digitaltechnik Teil 2"-Trainingsunterlagen der TIIT-GmbH. Die praktischen Übungen werden an Digitaltechnik-Boards der Firma hps-Systemtechnik durchgeführt.

Teilnehmerzahl:

  1. maximal 12

Lehrgangsdauer:

  1. 5 Arbeitstage